Gesichtsreinigung: Das sind die größten Beauty-Sünden

Foto: shutterstock.com
Letztes Update am 24.05.2016, 13:01
Reine und strahlende Haut gewünscht? Dann sollten Sie darauf lieber verzichten…

Strahlende, ebenmäßige und möglichst reine Haut - das wünschen sich einer Online-Umfrage des Elektroherstellers Philips zufolge 31 Prozent der befragten Frauen in Deutschland. Auch in Österreich wünscht sich Frau ein möglichst frisches Hautbild. Doch dabei kann man viel falsch machen.

Schmutziges „Werkzeug“

Werden Puderpinsel und Make-up-Schwamm nicht regelmäßig gereinigt, dienen sie kaum der Verschönerung, sondern verteilen bei jedem Gebrauch Bakterien im Gesicht. Einfach mit etwas Babyshampoo und Wasser säubern! In Sachen Make-up ist weniger jedenfalls mehr. Weil es die Haut sehr strapaziert, raten Experten dazu, einen Make-up-freien Tag pro Woche einzulegen. Topmodel Gisele Bündchen macht es vor!

Alte Bettwäsche

Woran viele Frauen bei sauberer Haut nicht denken, ist das Bett: In der Wäsche sammeln sich Schweiß und abgestorbene Hautzellen. Und wir kuscheln uns tagtäglich dort hinein. Deshalb sollte man der Haut zuliebe alle 14 Tage die Bettwäsche wechseln.

Unerkannte Bakterienschleudern

Haben Sie sich schon einmal überlegt, wie oft Sie Ihr Handy an Ihr Gesicht drücken? Und wo es herumliegt, wenn Sie es gerade nicht brauchen? Eben. Kein Wunder, dass die Gesichtshaut oft unrein wirkt. Handy genauso wie Sonnenbrillen einfach öfter einmal mit Desinfektionsspray reinigen.

Zu viel Salz

Hallo Cellulite und unreine Haut! Wer zu viele salzhaltige Lebensmittel zu sich nimmt, muss mit Hautunreinheiten, unschönen Dellen und sogar ausgeprägteren Tränensäcken rechnen. Essen sollte man daher besser mit frischen Kräutern und anderen Gewürzen verfeinern.

Geschminkt zu Bett gehen

Man kommt todmüde nachhause und möchte nur noch eines: Schlafen. Doch wer in so einer Situation das Abschminken und Reinigen des Gesichtes vernachlässigt, begünstigt Hautunreinheiten und Falten. Die verstopften Poren müssen unbedingt gereinigt werden. Das dauert nur wenige Minuten und lohnt sich.
Wer schöne und reine Haut haben möchte, muss sie entsprechend pflegen. Dabei muss Frau nicht nur viele Faktoren einhalten, sondern auch vielen Lastern abschwören.
(cg)

Kommentare

  • askomat 05.01.2017 04:01:10 Permalink

    kann da nur http://amzn.to/2iAcpLY empfehlen